_I give you my heart.

TEXTAREA {Color: #CC0000; z-index:1; Background-Color:#BBBBBB; Font-Family: Tahoma; Font-Size: 8pt; font-weight: normal; Border: 0px #; } INPUT { z-index:1; Color: #CC0000; Background-Color:#BBBBBB; Font-Family: Tahoma; Font-Size: 8pt; font-weight: normal; Border: 0px #; }

Standart Gedöns

Startseite
Das verhungerne Gästebuch
Kontakt

So über mich und sowas...

Die Jacky das Original
Mein Schatz
Die besten Bands der Welt
Meine Lieblingsfilme
Muss ich unbedingt noch haben

Alles Andere

Best of Schule
Leckere Rezepte
Link

Urlaubsberichte

Mallorca
Kroatien

Links zu tollen Seiten

Knuddels
Zu meinem besten I-net Freund
MOD, Mein Freund und seine Leute

Made by

EiskalteTraene
Gratis bloggen bei
myblog.de

Extra schokoladiger Schokokuchen

So der Kuchen ist ganz einfach zu backen udn schmeckt super lecker, diesen Kuchen hab ich sogar meinem Freund zum Halbjähriugen gebacken.

Man braucht dafür:

4 Eier

150g Butter

200g Bitterschokolade

150g Zucker

2 EL Mehl

100g Mandeln oder Gemahlene Hasennüsse

Rezept:

Eier Trennen und Eiweiß zu Schnee schlagen. Butter und Schokolade im Wasserbad schmelzen. Eigelb mit Zucker schaumig weiß schlagen und dann Schokoladenbutter, Mehl und Mandeln zugeben. Danach denn Eischnee unterziehen und in eine Gefettete backform geben.

Im Vorgeheiztem Backofen bei 220 Grad ca 20 Minuten backen. Der kuchen ist dann heiß aber immer noch innen etwas flüssig. Danach kann man ihn sobald er abgekühlt ist noch mit Kuvertüre bestreichen und mit Smarties oder Zuckerschrift verzieren.

Der Kuchen sieht dann später ungefähr so aus.

Schokonusskuchen

Zutaten:

125g Butter

125g Zucker

4 Eier

3 El Wasser

Saft von einer Zirtone

1 Pkt. Vanille Zucker

125g Geriebene Schokolade

125g Geriebene Haselnüsse

150g Mehl

1/2 Pkt. Backpulver

Rezept:

Eine Schaummasse aus Butter, Zucker und dem Eigelb rühren, Vanillezucker und Schokolade dazugeben und das salbe mit dem Wasser, Zirtonensaft und den Nüssen tun.

Das Mehl und das Backpulver mischen und unter den Teig rühre. Die Vier Eiweiß zu Schnee schlagen udn unter den Teig heben.

Den Teig dann in eine gefettete Auflaufform geben und bei Oer udn unterhitze ca 40 Minuten bei 180 Grad backen. Nach dem abkühlen kann man je nach belieben Kuvertüre oder sonstigres noch drüber Streichen.

Lasagne

Zutaten:

Öl

200g Hackfleisch

300ml Wasser

ein Beutel Lasangne Fix(Bolonese tuts aber auch)

ca 6 Lasagneplatten

100ml Crème fraîche

50g geriebenen Käse



Tipp: Anstelle von Crème fraîche können Sie auch süße Sahne, Schmand oder saure Sahne verwenden.
Rezept:
Zuerst Öl in eine Pfanne geben und das Hackfleisch darin anbraten, danach dann das Wasser hinzugießen und bei belieben eine halbe Tube Tomatenmark und Tomaten(kleingeschnitte) rein geben. Danach das Pulver hinzugeben, aufkochen udn dann 5 Minuten kochen lassen.
Danach abwechselnt Hackfleischmix und Lasagneplatten aufschichten udn zum schluß Sahne und Käse drüber und für ca 30 Minuten bei 180°C in den vorgeheizten Backofen.